Soddom & Gomorrha 

SODOM UND GOMORRAH bei Jürgen Bahr

AUSSTELLUNG | 30 künstlerische Positionen zum Thema Sexualität in religiösen Schriften.

Religion und Sexualität, eine heikle Angelegenheit. Lust, die Freude an der eigenen Körperlichkeit…. Oft verdammt, als sündig gebrandmarkt. Ganz bestimmt ein Thema, das an Aktualität nie verliert, das jeden von uns betrifft, dem sich keiner entziehen kann. Dreißig KünstlerInnen aus ganz Deutschland haben die Auseinandersetzung nicht gescheut und steuern zur Ausstellung „Sodom und Gomorrah” ihre Werke bei.

Zu sehen sind Gemälde, Collagen, Zeichnungen, Fotografien, Druckgrafik, digitale Bearbeitungen, Objekte, Installationen und ein Film. Außerdem gibt es literarische Beiträge, eine Performance und Gesang und Tanz zum Thema „Todsünden”

KünstlerInnen:
Laas Abendroth (Mülheim), Malerei / Jo Albert (Frankfurt/M.), Fotografie / Trutz Bieck (Köln), Installation, Fotografie / Peer Boehm (Köln), Malerei / Walter Bruno Brix (Köln), Stickarbeiten, Objekte / Martin Bronsema (Hamburg), Ölmalerei, Zeichnung  / Dirkson (Berlin), Collagen / Mary-Noele Dupuis (Köln), Performance, Zeichnungen / Jo Durrang, (Frankfurt/M.), Zeichnungen / Lutz Ellerbrock & Cornelius Schöler (Köln), Film / Klaus Gawlick (Köln), Pianist / Misha Gerweck (Mannheim), Fotografie / Felix Grützner (Bonn), Tanz / Roswitha Heckmann (Köln), übermalte Collagen / Christian Hein (Köln), Malerei / Thorsten Klein (Köln), Gesang / Margreth Knappe (Berlin), Gesang / Ruth Knecht (Asch), digitale Collagen / Ralf König (Köln), Comic-Zeichnung / Marcus Krips (Köln), Malerei / Gaby Ludwig (Köln), Installation / Eberhard Nehls (Aachen), übermalte Computerprints / Werner Neumann (Köln), Collagen / Peter Rech (Hürth/Köln), Malerei/Zeichnung / Julja Schneider (Köln), Malerei / Olaf neopan Schwanke (Siegen), Zeichnungen / Jörg Simon (Frankfurt/M.), collagierte Fotografie / Hannes Steinert (Stuttgart), Zeichnungen / Swen Marcel (Berlin), Zeichnungen / Etienne Szabo (Köln), digitale Fotobearbeitung/Malerei / Anja Teske (Berlin), Fotografie / Martin von Ostrowski (Berlin), Malerei / Tine Wille (Köln), Malerei.

Ausstellungsraum Jürgen Bahr

  • Vernissage: Fr, 08.05., 17-20h, Vernissage Teil 2 ab 20h (”Todsünden”) in Kolbhalle
  • Vernissage 2. Tag ab 12h
  • Bis 31.05., jeweils Di und Do, 15-20h, oder nach Vereinbarung
  • Finissage: So, 31.05., 14-20h

Rahmenprogramm:

  • “Todsünden” vertont – vertanzt
    Mit Margreth Knappe (Berlin), Chansonette, Thorsten Klein (Köln), Tenor, Felix Grützner (Bonn), Tänzer, Klaus Gawlick (Köln), Klavier
    Ausstellungsraum Kolbhalle
    Fr,08.05. 20:30h
  • “Neues aus Sodom” – Lesung
    Olaf neopan Schwanke (Siegen) liest Gedichte, Erzählungen und Geschichten und Werke seines Kollegen Jo Durrang (Frankfurt/M.)
    Der Andere Buchladen, Wahlenstr. 1
    Sa, 09.05. 20h
  • “Mit Speck fängt man Mäuse”
    Performance zur Finissage mit Mary-Noele Dupuis (Köln)
    Ausstellungsraum der Kolbhalle
    So, 31.05, 17:30h