das seh ich anders – dank dir!

Dialog Ausstellung

Mitglieder der 68elf und Gastkünstler

gemeinsam oder gegeneinander

in liebender Verehrung oder in kompletter Ignoranz

Aufbruch zu neuen Ufern oder in den Sand gesetzt

Peer Boehm – Ulrich Dohmen

Matthias Brock – Christoph Mause

Christian Hein – Eva Schwind

Jo Albert – Daniela Pilger

Mary-Noele Dupuis – Andrea Bryan Belke, Wislawa Stachel, Andrea Saskia

Christiane Rath – Norbert Stockheim

Rainer Kiel – Thomas Steffens

Ingo B. Reize – Angelika Jäkel

agii gosse – sailor

Paul Kremp – wahlverwandt

Walter Bruno Brix – Winfried Becker

Lars Käker – Jörg W. Schirmer

Ruth Knecht – Petra Deus

Michael Baerens – Michael Schulze

Wilda WahnWitz – Heinz Diekmann

Etienne Szabo – Ghislaine Watanabe

Sanmitra Felix – Lambert Rinkens, Mike Kramers

Susanne Opheys – Johannes Jäger

In der Ausstellung werden unterschiedliche künstlerische Dialoge gezeigt, die dem Betrachter eine neue Perspektive ermöglichen auf bekannte Künstler und überraschende Standpunkte. Viele Werke werden in einem neuen Blickwinkel zu sehen sein, in der Interaktion mit der Gedankenwelt eines Gegenübers. Schräge Zusammenstellungen, aber auch harmonische Synthesen ebenso wie absurde Kombinationen sind zu erwarten.

Eröffnung: Freitag, 10. Februar 2012 – 19:00 uhr

19:15 h:  KARMATAXI gerald doecke (sax, cl), lotte lilholt (voc, perc), miguel diaz (g)
20 h: Rumatov & Friends, Michael Polane & Edwin van der Does
 

bis Ende März Samstag und Sonntag geöffnet, jeweils von 15 – 19 h

und nach Vereinbarung

Rundgang/Führung mit Walter Bruno Brix am Sonntag, 12. Februar um 15 Uhr